Natur und Mensch

Dein Recht auf Spiel in der Co­ro­na-Kri­se

Corona: Spielplätze zu

Während der Corona-Krise waren alle alle Spielplätze und Sportplätze in Deutschland geschlossen. Seit Anfang Mai gibt es eine Lockerung und in einigen Bundesländern wird es wieder erlaubt sein, Spielplätze zu besuchen. Wichtig ist dann aber: Überfüllte Spielplätze sollen vermieden werden und jeder soll sich an das Kontaktverbot halten.

Draußen spielen ist sehr wichtig. Vor allem in Städten sind Spielplätze die beste Möglichkeit, viel Zeit draußen zu verbringen. Außerdem hast du das Recht auf Spiel, welches auch in der Zeit der Corona-Krise nicht vergessen werden darf. Du brauchst deine Freizeit, in der du dich erholen kannst, einfach mal nichts tust oder mit Freunden spielen kannst. 

Weltspieltag im Mai

Am 28. Mai 2020 ist der Weltspieltag und das Motto lautet dieses Jahr “Raus in die Natur!” Nie zuvor war es ein Problem sich draußen in der Natur, im Park oder auf dem Spielplatz aufzuhalten. Doch in diesem Jahr sollen wir alle so viel Zeit wie möglich zuhause verbringen und den Kontakt zu anderen Kindern vermeiden. Trotzdem ist es wichtig, dass du jeden Tag Zeit draußen an der frischen Luft verbringst und dich bewegst. Wir haben ein paar Tipps, wie du dich ganz einfach alleine draußen beschäftigen kannst.

 

Ideen für draußen

  • Springseil springen vor der Haustür 

Schnapp dir ein Springseil und ab vor die Haustür! Das geht ganz einfach, macht viel Spaß und ist super für deinen Körper. Du kannst zum Beispiel zählen, wie viele Sprünge du in einer Minute schaffst oder du kannst probieren, mit deinen Geschwistern durch ein Seil zu springen. 

  • Mit Kreide malen, ein Spielfeld aufmalen

Mit Kreide kann man graue Straßen in bunte Gemälde verwandeln oder ein Spielfeld zum Springen aufmalen.

  • Eine kleine Fahrradtour machen

Vielleicht haben deine Mutter oder dein Vater ja Lust, mal mit dir eine Fahrradtour in den Wald oder zu einer Eisdiele zu machen. Das macht viel Spaß!

  • Einmal um den Block joggen

Wenn du schon etwas älter bist und dich in der Gegend gut auskennst, kannst du auch dir eine Jogging-Strecke überlegen und dann eine kleine Runde Joggen. Das hält fit! 

  • Diabolo lernen

Kennst du schon Diabolo? Vielleicht hast du ja selber eins oder du kennst jemanden, der dir eins ausleihen kann. Das macht viel Spaß! 

  • Inliner, Skateboard oder Roller fahren

Damit kann man super viel Spaß haben, Wettrennen fahren oder Tricks ausprobieren. 

Deine Meinung

  • Ist super
    96
  • Ist lustig
    79
  • Ist okay
    86
  • Lässt mich staunen
    84
  • Macht mich traurig
    72
  • Macht mich wütend
    65

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Jaja, das weiß ich schon.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Dass kann man natürlich machen. Aber wenn es eine Ausganssperre gibt, hat man ein Problem.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ja,                                                                                                                                                        bei mir ist es genauso!            
Das sind gute Tipps! Meine Eltern haben jetzt mehr Zeit für mich und wir machen immer öfter Fahrradtouren. LG, Clari