Lernen

#Bes­ser­Wis­sen Grie­chi­sche Göt­ter (An­ti­ke)

Heyo!

Hier kommt mein 2. #BesserWissen Beitrag. Unser heutiges Thema ist: Griechische Götter (Antike)!

Let's Go!

Die Griechen glaubten an eine Vielzahl von Göttern, jeder Gott/Göttin hatte seine/ihre Aufgabe. Am berühmtesten sind die Götterbrüder Zeus, Poseidon und Hades. Der Heilige Berg der Griechen heißt  Olymp, auf dem zugigen Berg sollen die Götter hausen. Den Olymp gibt es übrigens wirklich er steht in der nähe der Stadt Katerini. Auf dem Olymp wohnen folgende Götter: Zeus, Poseidon, Hera, Demeter, Apollon, Artemis, Athene, Ares, Aphrodite, Hermes, Hephaistos und Hestia.

Hier zu jedem ihre Aufgabe;

Zeus

- Gebieter über Himmel und Erde

Poseidon

- Gott des Meeres

Hera

- Göttin der Ehe und der Frauen

Demeter

-Göttin der Fruchtbarkeit

Apollon

- Gott der Künste, Licht und Orakel

Artemis

- Göttin der Jagd, Geburt und Wildnis

Athene

-Göttin der Kriegskunst und Weisheit

Ares

-Gott es Krieges

Aphrodite

-Göttin der Liebe und Schönheit

Hermes

- Götterbote und Gott der Diebe 

Hephaistos

-Gott der Schmiedekunst und des Handwerks

Hestia

- Göttin der Familie und des Feuers

(Hades gehört nicht zu den Göttern des Olymps, da er in der Unterwelt herrscht)

 

Ich hoffe, ich konnte euch auch mit diesem Beitrag helfen. 

LG Xinja Cook

PS: Ich habe bei den Göttern nicht alle Aufgaben mitteingenommen, das wäre zu viel...

Deine Meinung

  • Ist super
    98
  • Ist lustig
    65
  • Ist okay
    81
  • Lässt mich staunen
    112
  • Macht mich traurig
    102
  • Macht mich wütend
    88

Eure Kommentare

Ach ja und er hat mir geholfen das hattest du ja oben gefragt 😉🙂
Cool! Ich kenne die meisten schon aus percy Jackson und meine lieblingsgöttin ist irgendwie Artemis, aber ich wusste gar nicht das sie die Göttin der Geburt ist 😅