Lernen

Back to school: Schul­ta­sche

Hi Leute,

hier ein weiterer Beitrag der "Back to school-Reihe! Das heutige Thema: Organisierte Schultasche.

Die Schultasche

Erst einmal das wichtigste: Eure Schultasche muss gut auf eurem Rücken sitzen. Ihr müsst bequem mit ihr rumlaufen können (vom Halt). Zweitrangig ist dann die Farbe bzw. das Design. Es sollte euch natürlich auch gefallen, aber der Sitz und Halt der Schultasche ist wichtiger. Nach Möglichkeit sollte eure Schultasche mehrere, etwas größere Fächer haben, damit ihr die verschiedenen Sachen besser verstauen könnt.

Ich habe einen Schulrucksack mit 3 großen Fächern und in einem der Fächer nochmal extra Fächer. Für mich ist das die optimale Größe.

Die Organisation

Da ich nicht weiß, wie viele Fächer ihr habt, ist das jetzt etwas schwieriger zu sagen. Wie ich schon gesagt habe, habe ich 3 Fächer. Ich schreibe jetzt mal auf, wie ich meine 3 Fächer organisiert habe. Ich hoffe, euch hilft das trotzdem etwas weiter, eine gute Organisation für eure Sachen zu finden.

Erstes Fach: In diesem Fach habe ich alle Schulhefte, Bücher und anderen Papierkram. Wie zum Beispiel meine Post-Mappe oder mein Hausaufgaben Heft. Für meine Post-Mappe, meine Schulhefte, Schnellhefter und mein Hausaufgaben Heft habe ich nochmal so eine Heftbox, in die ich die ganzen Sachen packe.

Zweites Fach: In diesem Fach bewahre ich mein Essen in einer Brotbox auf. Außerdem habe ich dort noch meine Trinkflasche und meine Mäppchen (ich habe 2 Mäppchen mit in der Schule) drin. Mehr habe ich dort nicht drin.

Drittes Fach: das ist mein Fach, in dem nochmal kleine einzelne Fächer drin sind. In diesem Fach bewahre ich mein Handy während der Schulzeit auf, mein Schlüssel, Masken und noch andere Kleinigkeiten.

Kosmetiktasche: Dann würde ich euch noch eine sogenannte "Kosmetiktasche" empfehlen. In die könnt ihr dann alles reinpacken, was ihr so während der Schule gebrauchen könntet. Also so Notfall Sachen sage ich mal. Allerdings sollte sie nicht zu groß sein. Ein kleines Mäppchen ist dafür auch geeignet.

In meiner befindet sich zum Beispiel eine Bürste, Haargummis, Pflaster, etwas Creme und Taschentücher. Mehr habe ich dort eigentlich nicht drin.

Das waren meine Tipps für eine gute und organisierte Schultasche.

Viele Grüße

Supergirl

Lies auch!

Deine Meinung

  • Ist super
    48
  • Ist lustig
    29
  • Ist okay
    49
  • Lässt mich staunen
    60
  • Macht mich traurig
    49
  • Macht mich wütend
    52

Eure Kommentare

Eigentlich ist die Reihe gut, aber soviel zu bequeme Schultasche.... Wie soll die bitteschön bequem sein wenn man tausende Sachen für tausende Schulfächer mitnehmen muss?? Diese Back-to-School-Beiträge sind einfach nicht für Leute ,die auf der weiterführenden Schule sind, geeignet....
Super Zusammen gefasst! Bei mir in der Schultasche sieht es schlimm aus... Immer fliegen dort Papiere, stifte, Radiergummis rum. Und ich schleppe auch immer unnötiges Zeug mit. Leider hatte ich schon mal ziemlich kaputte Hefte, weil sie bei mir in der Schultasche einfach immer rumliegen. Meine Schultasche hat genau vier Fächer, die jeweils nochmal ein paar Fächer haben. Im dem ersten sind meine Hefte/ Bücher/ Brotzeitbox/ Federmäppchen. Im zweiten ist öfters gar nichts, aber manchmal eine Brotzeitbox, oder ein Federmäppchen. Im 3. sind Masken, Zirkel und noch so was, was man halt braucht und im 4. ist nur mein Schlüssel. Ich werde versuchen, dass meine Schultasche von jetzt an immer organisierter wird. (Wird zwar nicht klappen, weil ich so unordentlich bin, aber ich versuche es) Deine Nordwind