Spieletipps

Eu­re Lieb­lings­spie­le - Brett­spie­le

Bei unserem Gewinnspiel “Was ist dein Lieblingsspiel?” könnt ihr uns einen Spieletipp zu eurem Lieblingsspiel schicken. Wir viele tolle Spieletipps geschickt bekommen, die wir nun veröffentlichen.

Hinweis: Aus den veröffentlichten, wird am Ende des Maonats der Gewinner oder die Gewinnerin ausgelost.  

Brettspiele

Fiskeskoles Tipp: "Das weiß doch jedes Kind"

© Parker

Mein Lieblingsspiel ist “Das weiß doch jedes Kind” (das ist ein Brettspiel, wo es ums Wissen geht)! 

Man muss auf verschiedene Stufen kommen in dem man Karten mit Fragen beantwortet, man muss aber von jeder Kategorie 2 Fragen richtig beantwortet haben (1-5 klasse gibt es als Kategorien). Wenn man eine Frage falsch hat, kommt sie wieder unter den Stapel und man muss ein Feld runter. Wer als Erster das 6. Feld erreicht, kriegt eine 200.000-Euro-Frage, wenn er die richtig hat, hat er gewonnen und wenn nicht, muss er wieder eins runter und ein anderer hat die Chance zu gewinnen.

Michelles Tipp: Wer war’s

©Ravensburger

Mein Lieblingsspiel ist “Wer war's?”. Man bewegt sich durch ein Schloss, in dem man ein paar Türen noch mit Schlüsseln öffnen muss bevor man hindurch darf. Das Spiel ist ein elektronisches Spiel von Ravensburger.
In jedem Raum gibt es ein Tier, das einem Hinweise gibt oder Tipps, wer der Dieb ist. Dann gibt es noch Sonderfiguren, wie den Geist, der einen zurück ins Kinderzimmer treibt, die Fee, durch die man nochmal würfeln darf und den bösen Zauberer, der droht, das wir den Ring nicht vor Ende der Zeit finden.

Laras Tipp: Maulwurf Company 

© Ravensburger

Mein Lieblingsspiel für die Zeit zuhause heißt "Maulwurf Company". Am liebsten spiele ich es mit meiner Familie.

Ziel des Spiels ist, die goldene Schaufel zu gewinnen in dem man mit gezogenen Zahlen zu immer neuen Maulwurfshügel kommt und besetzt, um in die nächste Erdschicht zu gelangen. Wir lachen immer viel zusammen und es macht jedes Mal wieder viel Spaß, auch wenn das Spiel schon älter ist.

Man sollte das Spiel unbedingt ausprobieren, weil die Spielidee total toll ist und das Spielen viel Spaß bringt, besonders, wenn man den ganzen Tag zuhause sein muss.

Smartys Tipp: Mein Traumhaus

© Pegagsus

Mein Lieblingsspiel ist "Mein Traumhaus". Jeder hat ein eigenes Haus. Dort kann er bestimmen, wo und welche Zimmer in das Haus kommen. Wenn man mehrere gleiche Zimmer nebeneinander baut, gibt es mehr Punkte.

Gleichzeitig sammelt man Dächer. Man versucht möglichst viele gleichfarbige Dächer zu sammeln, damit man nicht später ein Dach hat, das rot, lila, orange und braun ist. Jede Karte sieht anders aus und ist sehr detailliert und schön gezeichnet. Das Spiel gibt es auf vielen verschiedenen Sprachen, zum Beispiel auf Deutsch, Englisch und Polnisch.

Sehr empfehlenswert!

Lukes Tipp: Dungeons and Dragons

Ich spiele unglaublich gerne "Dungeons and Dragons"! In "Dungeons & Dragons" geht es darum, dass man in eine völlig andere Welt schlüpft, man kann Zauber, Krieger, Gelehrter etc. sein und sich seine eigene Backround-Story aussdenken. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Im Spiel selbst kannst du dann mit deinen Freunden Abenteur erleben und durch das richtige würfeln Zauber wirken lassen oder Kampftechnicken verüben. Meistens kämpfst du dann gegen einen Gegner, aber was ich so an "Dungeon & Dragons" mag, ist das es kein festes Ende gibt, du veränderst das Ende mit deinen Entscheidungen und es wird nie Langweilig, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

Zurzeit kann man sich ja nicht Persönlich treffen, deswegen spielen wir es über Zoom oder Skype! Allem in einen ist "Dungeons and Dragons" ein super Spiel, um nach der Schul mal Dampf abzulassen und in eine andere Welt zu schlüpfen.

Andere Spiele

Deine Meinung

  • Ist super
    130
  • Ist lustig
    112
  • Ist okay
    98
  • Lässt mich staunen
    115
  • Macht mich traurig
    113
  • Macht mich wütend
    103